Suche
Close this search box.

Tropfsteinhöhlen Cerovacke

Tropfsteinhöhlen Cerovacke

Das Wetter lud uns heute nicht zum Baden ein, und so machten wir uns kurzerhand auf den Weg ins Velebitgebirge zu den beiden Tropfsteinhöhlen von Cerovacke.

Vom Parkplatz aus braucht man gut 10 – 20 Minuten, je nach Kondition, um den doch zum Teil sehr steilen Anstieg zur unteren Höhle zu bewältigen. Nach der Führung hieß es wieder 5 – 10 Minuten steil bergauf zu wandern, um zum Eingang der oberen Tropfsteinhöhle zu gelangen.

In den Höhlen selbst herrschen gerade mal 6 – 7 Grad Celsius und deshalb sollte man unbedingt etwas wärmere Kleidung dabei haben. Diese beiden Tropfsteinhöhlen gehören zum größten Höhlenkomplex in Kroatien und wurden beim Bau der Bahnlinie entdeckt und anschließend erforscht und erschlossen.

Unsere Tourdaten!

Unsere Bilder! 🙂

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge

Passerschlucht – Von Moos nach St. Leonhard

Partschinser Waalweg mit Wasserfall

Schifffahrt zur Sonnwendfeier in Riedenburg

Bootstour auf dem Regen

Unterwegs auf dem E5 zur Hofschänke Pfeiftal

Ahrntal – Krippenmuseum Maranatha

Nach oben scrollen