Suche
Close this search box.

Dreiländereck und Kapelle Madonna della Neve

Dreiländereck und Kapelle Madonna della Neve

Heute wanderten wir zum Dreiländereck und weiter zur Kapelle Madonna della Neve. Von Arnoldstein ging es mit der 3er Sesselbahn rauf zur Bergstation. Zuerst ein Stückchen bergab und dann hoch zum Dreiländereck.

Das Dreiländereck bildet den Schnittpunkt zwischen Österreich, Slowenien und Italien. Es erwartete uns ein phantastischer Rundumblick auf die herrliche Bergwelt.

Im Norden der Dobratsch und im Süden die Julischen Alpen. Weiter führte uns der Weg, dieses mal steil bergab und Richtung Kapelle Madonna della Neve. Dort angekommen hielten wir, bei einer kleinen Rast, inne und stärkten uns für den Rückweg.

Unsere Tourdaten!

Unsere Bilder! 🙂

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge

Rundweg um den Vernagter Stausee

Bootstour Oberhummel – Moosburg a. d. Isar

Chiemseeradweg

St. Vigil – Piz de Plaies

Besuch der Plitvicer Seen

Passerschlucht Von St. Leonhard nach Moos

Nach oben scrollen