Suche
Close this search box.

Ilztalwanderweg Ettlmühle Schrottenbaummühle

Ilztalwanderweg Ettlmühle Schrottenbaummühle

Am Zusammenfluss von Großer Ohe und Kleiner Ohe bei der Ettlmühle beginnt der Lauf der Ilz, welche wegen ihrer dunkelbraunen Farbe auch die „Schwarze Perle des Bayerischen Waldes“ genannt wird. Von hier sind es gut 40 km bis zur Mündung in die Donau bei Passau.

In einer 3 Tagestour folgten wir der Ilz, welche in 2002/2003 zur Flusslandschaft des Jahres gewählt wurde. Den Abschnitt von der Schrottenbaummühle bis Fischhaus erkundeten wir bereits im Jahre 2015 in einer 2 Tagestour. Damals fassten wir den Entschluß dem ganzen Flusslauf zu folgen. Wir haben es nicht bereut, im Gegenteil diese Naturlandschaft ist einmalig.

Die Stille beim Wandern begleitet von den Naturgeräuschen des Waldes und dem Plätschern des Flusses erdete uns wieder ganz fest. Dagegen war der Lärm einer aktiven Stadt wie Passau, als wir dort ankamen, anfangs fast unerträglich und schmerzhaft in unseren Ohren.

Leider hatte die Schrottenbaummühle für diesen Tag kein Quartier mehr frei. Fündig wurden wir im superschönen Landgasthof Schmalhofer in Tittling. Die Chefin war so freundlich und bot uns, bei der Buchung, einen kostenlosen Abholservice am Parkplatz der Schrottenbaummühle an. Wir bräuchten nur kurz anrufen, wenn wir da sind. Das nennen wir mal Service der Extraklasse und sagen nochmals herzlichen Dank dafür!!!

Unsere Tourdaten!

Unsere Bilder! 🙂

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge

Nach oben scrollen